Werbung / Produkttest: Brother Laserdrucker / 3in1-Multifunktionsdrucker DCP-L3510CDW

Veröffentlicht von

Werbung / Produkttest:

Brother Laserdrucker /

3in1-Multifunktionsdrucker

DCP-L3510CDW

 

Wir hatten bisher keinen schlechten Drucker, im Gegenteil. Aber für manche Umsetzungen (z.b. für Fotodruck auf Holz oder Kerzen übertragen etc) benötigt man eben einen Laserdrucker, am besten noch einen der farbig druckt .Auch allgemein die Tatsache, das wir privat, beruflich und nebenberuflich immer sehr viele Unterlagen zum ausdrucken haben, hat uns zu der Entscheidung für das 3in1 Multifunktionsgerät DCP-L3510CDW von Brother gebracht.

Was uns sehr wichtig war, es musste ein Laserdrucker sein, welcher über Wlan funktioniert, farbig druckt, scant und kopiert. Unser „alter“  Tintenstrahldrucker hatte zwar noch eine Fax-Funktion, aber da wir diese nie genutzt haben, war dieses Modell dann für unsere Zwecke optimal.

Geliefert wurde der DCP-L3510CDW in windeseile, unversehrt und richtig sicher verpackt, das muss an dieser Stelle gelobt werden, denn die armen Leute der Post hatten mit den großen, schweren Karton von über 25kg sichtbar ihre Mühen :/

Am nächsten Tag wurde er ausgepackt und  es wurde für ihn ein schönes Plätzchen gesucht.Dazu muss ich erwähnen, das es schon ein Bürogerät ist und ein klein wenig Platz benötigt. Aber da es noch ein Profigerät der kleineren Modelle ist, ist dieser Laserdrucker auch sehr gut für relativ kleine Büros geeignet, oder bei ausreichend Platz und mehreren Ausdrucken,für den Home-Office Bereich. Die Größe des Druckers ist mit 47,5 x 41 x 36,8 Zentimeter angegeben.

Zum Lieferumfang gehören der Drucker inkl. Toner!, Stromkabel, Schnellstartanleitung sowie Installations-CD-Rom. Das komplette Handbuch kann man sich herunterladen.

Die Vorbereitungen bis zum ersten Druck waren sehr einfach, und zum Teil auch selbsterklärend. Auch die Software-Installation erfolgte problemlos, ob mittels CD über den PC oder der so genannten „Mopria Print Servie App“ über das Handy.Durch WLAN wurde der Drucker sofort gefunden und konnte verknüpft werden. Auch das bei uns mehrere PC´s und Handys mit dem Drucker verknüpft wurden,ging problemlos von statten. Über das Menü am Drucker kann man ihn über WPS gleich mit dem Router verbinden. Alles in allem ist die ganze Einrichtung wirklich einfach. Der Wlan- Druck z.B. über Smartphone ist besonders toll. Vorbei der Kabelsalat und das strenge vor-dem-PC-gesitze-um-zu-drucken… 🙂

Der DCP-L3510CDW benötigt nach dem Einschalten ca 27 Sekunden zum aufwärmen, eine Zeit die man hinnehmen kann ohne die Geduld zu verlieren.

Die Druckergebnisse sind spitze, besser als bei unserem alten Drucker. Auch die Farbverläufe sind toll. Das Druckergebnis überzeugt uns total. Auch die Druckdauer ist kurz und hinnehmbar. Pro Minute druckt er 18 Seiten in Farbe oder s/w, aber das kommt auch auf die Druckfläche an. Jedenfalls macht er seine Arbeit relativ leise  und sehr ordentlich. Man kann sogar einen Duplexdruck- / Broschürendruck ausführen.

Zudem hat der Drucker einen integrierten Arbeitsspeicher von 512MB, eine geschlossene Papierkasette für 250 Blätter sowie einen seperaten Einzelblatteinzug.

Bisher hat der DCP-L3510CDW alle Aufgaben bei uns mit Bravour gemeistert , er ist leicht verständlich und das Preis-Leistungsverhältnis (um die 300€) ist für so ein tolles Multitalent mit Wlan-Funktion und dazu noch ein Laserdrucker, absolut in Ordnung.

Auch wenn die Toner in der Anschaffung etwas teurer sind und der ein oder andere erstmal bei den Kosten erschrickt, so haben wir keine größeren Einbußen zu unseren Patronen für den Tintenstahldrucker, wenn man sich ausrechnet wie ergiebig die Toner sind und wie lange man damit hinkommt bzw wie viele Seiten man damit drucken kann.

Wir können den Brother DCP-L3510CDW zu 100% weiterempfehlen und möchten ihn auch selbst nicht mehr missen. Ein wirklich tolles Gerät. <3

 

 

 

 

#Das Produkt wurde uns zum Test zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst jedoch nicht unsere ehrliche Meinung.

 

Hier findet ihr uns auch:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.