Buchvorstellung/// Kinder-und Jugendbuch: Das kleine Böse Buch von Magnus Myst

Veröffentlicht von

Buchvorstellung/// Kinder-und Jugendbuch: Das kleine Böse Buch von Magnus Myst

 

Habt ihr auch Kinder, die zwar gerne lesen,aber die nicht so recht wissen was? Oder habt ihr Kinder die sich beim Lesen nicht konzentrieren und sich darauf einlassen können, oder sogar einen Lesemuffel? Mein Großer Sohn (10) ist eher die Mischung. Bücher müssen ihn von Beginn an fesseln und dann verschlingt er sie förmlich, während er bei anderen nach 5 Seiten die Leselust verliert und sie weg legt.

Da der große Strolch nicht selbstständig mit Bücherwünschen kommt, ist es meine Aufgabe interessante und tolle Bücher für ihn zu finden. Dann werden sie auch gelesen wenn man Glück hat 🙂

Da es mal wieder Zeit für ein neues Buch war, habe ich alles auf der Suche nach einem richtig tollen Buch abgegrast und muss euch sagen:

Ich bin fündig geworden! Mit diesem coolen Buch!——————————->

Autor: Myst, Magnus
Illustration: Hussung, Thomas
Verlag:UEBERREUTER, 2017
Seiten:128 S., m. zahlr. farb. Illustr.
Abmessung: 150 mm x 215 mm x 17 mm
Sprache: Deutsch
Lesealter: Ab 8 Jahren (durchaus bis 15/16 Jahre und zum Teil auch für Erwachsene)
ISBN/EAN: 9783764151249
Preis: 12,95 €
Das Cover zeigt, um was es geht…nämlich direkt um dieses kleine, böse Buch oder Besser gesagt, das Buch, welches mit Hilfe eurer Kinder erst böse werden will!
Dazu tritt das kleine böse Buch in ständiger Interaktion mit dem Leser. Mal erfüllt man kleine Gefälligkeiten, mal muss man spannende Rätsel lösen und es gibt auch einige Geschichten, wie z.B. das Ballon-Mädchen welches einfach platzte. Das ganze Buch ist durcheinander, so wird man von einem Rätsel weit hinten im Buch, zum Beispiel zum Anfang des Buches geschickt und manche folgende Seitenzahlen findet man nur durch knifflige Rätsel um weiter zu lesen.Also wie man sieht, kein gewöhnliches Buch.            Ja, auch gibt es in einem bösen Buch natürlich Kerker. Hier sitzt übrigens auch ein Junge (oder besser gesagt ein Geist 🙂 ) namens Finster, welcher die Rätsel nicht lösen konnte und nun im Buch gefangen ist. Vom Fluchen  bis zum Eselsohr ins Buch machen werden die Kinder zum mitmachen, weiterlesen und zum stark und mutig sein motiviert. Denn keiner möchte als Feigling da stehen. Und so wie das kleine Buch böse werden will, so wollen unsere Kinder erwachsen werden. Also gibt es keinen Zweifel daran, dem bösen Buch helfen zu müssen. …Und liebe Eltern, keine Angst, eure Kinder werden dadurch nicht verdorben! Es ist zum Teil auch sehr lustig und sarkastich. Ein Buch, welches absolut nicht langweilig wird und ich muss sagen,mein Sohn hatte es verschlungen und war nach 2-3 Tagen durch.

Von uns gibt es eine absolute Kaufempfehlung und 5/5 Sterne ★★★★★ Ein geniales Kinder-/Jugendbuch ab 8 Jahren.Es ist für Kinder geeignet, welche noch wenig und ungern alleine lesen sowie auch für Kinder, welche eigenständig und gerne lesen. 

Hier könnt ihr es zum Beispiel kaufen—-> Amazon

 

Am 14.09.2018 erscheint der zweite Teil “ Das kleine Böse Buch 2: jetzt noch gefählicher“! Leider dauert es noch soooo lange, aber Magnus Myst hat natürlich noch mehr von den Meisterwerken. Strolchi`s Ferienlektüre wird deshalb, auch um die Wartezeit zu verkürzen,  „Das böse Buch“

 

Auf dem ersten Blick scheint es etwas kniffliger zu sein und vielleicht auch diesmal noch nichts für 8-jährige, aber mal sehen wenn der Strolch es gelesen hat.

Liebe Grüße,

Eure Teststrolche

 

 

 

*Dieser Bericht enthält Werbung, da Produkte zu sehen sind und eine Kaufempfehlung ausgesprochen wird. Produkt selbst erstanden.
Hier findet ihr uns auch:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.